Russland stiehlt 50 OSZE-Autos und verlegt sie in Osten der Ukraine - Vertreter der Ukraine bei OSZE

Russland stiehlt 50 OSZE-Autos und verlegt sie in Osten der Ukraine - Vertreter der Ukraine bei OSZE

Ukrinform Nachrichten
Russland habe etwa 50 Autos der Sonderbeobachtungsmission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Ukraine gestohlen und sie in das vorläufig besetzte Gebiet im Osten des Landes verlegt, erklärte der ständige Vertreter der Ukraine bei der internationalen Organisationen in Wien, Jewgeni Zymbaljuk, während einer Sondersitzung des Ständigen Rates der OSZE, berichtet der Ukrinform-Korrespondent in Wien.

„Das kriminelle Moskauer Regime ist noch weiter gegangen und ein weiteres Verbrechen gegen die OSZE begangen, indem es etwa 50 Autos der OSZE-Sonderbeobachtungsmission gestohlen hat. Angaben zufolge sind diese Fahrzeuge letztes Wochenende von Russland in vorläufig besetztes Gebiet in der Ostukraine gebracht worden“, sagte der Diplomat.

Er betonte auch die Wahrscheinlichkeit von Provokationen mit erbeuteten OSZE-Fahrzeugen. Nach seiner Auffassung kann die Russische Föderation zu solchen Maßnahmen greifen, weil sie die Straflosigkeit spürt.

Wie berichtet, erklärte die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa am 16. Januar, dass es im Donbass keine Vertreter von ihr gebe und dass alle Autos mit OSZE-Kennzeichen dort „nicht für OSZE-Zwecke verwendet werden“.

Der Journalist Andrij Zaplijenko veröffentlichte zuvor ein Foto, das nach seinen Angaben vor dem Kontrollpunkt Iswaryne aufgenommen wurde und Anhänger mit Toyota Land Cruiser  mit OSZE-Kennzeichen drauf zeigt, die aus Russland kamen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-