Ehemaliger Chef der Nationalbank Kyryl Schewtschenko zur Fahndung ausgeschrieben

Ehemaliger Chef der Nationalbank Kyryl Schewtschenko zur Fahndung ausgeschrieben

fotos
Ukrinform Nachrichten
Das Nationale Anti-Korruptions-Büro hat drei Beamte der „Ukrgasbank“, die laut Ermittlungen an der Unterschlagung von mehr als 200 Millionen Hrywnja (UAH) beteiligt sind, zur Fahndung ausgeschrieben.

Unter den Beteiligten ist auch der ehemalige Chef der Nationalbank der Ukraine (NBU), Kyrylo Schewtschenko, teilt der Pressedienst der Behörde auf Telegram mit.

„Sie sind noch Anfang Oktober über den Verdacht informiert worden, allerdings nach speziellem Verfahren, da der Aufenthaltsort dieser Personen unbekannt war. Seitdem ignorieren die Verdächtigen die Vorladungen des Ermittlungsbeamten, weshalb sie zur Fahndung ausgeschrieben wurden“, heißt es in der Mitteilung.
Die Behörde veröffentlichte Fotos der gesuchten Personen, des Ex-Chefs der NBU, Kyrylo Schewtschenko, und ehemaliger Beamten der Ukrgasbank - Denys Tschernyschow und Olena Chmelenko.

Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-