In Mariupol laden Russen Walzgut vom Hafen

In Mariupol laden Russen Walzgut vom Hafen

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Im besetzten Mariupol begannen die russischen Invasoren mit der ersten Verladung vom Walzgut von dem Seehafen.

Das teilte der Berater des Bürgermeisters von Mariupol, Petro Andrjuschtschenko, im Online-Dienst Telegram mit, berichtet Ukrinform.

„Die Besatzer begannen mit der ersten Verladung von gewalztem Metall aus dem Hafen von Mariupol. Da es keine Bestätigung für die Öffnung des „neuen Tors“ gibt, wird das Metall in kleinen Partien weggebracht. Wir fixieren und beobachten weiter“, schrieb Andrjuschtschenko.

Er wandte sich um Hilfe an die Medien, die Empfänger der Fracht und die Route der Schiffe festzustellen.

Andrjuschtschenko hat zuvor darauf hingewiesen, dass die Invasoren Walzerzeugnisse und Getreidereste aus dem Territorium des Hafens von Mariupol wegschaffen wollen. Ihm zufolge liegt der Wert des Metalls im Hafen bei mehreren zehn Millionen US-Dollar.

Wie berichtet hatte Russlands Aggression eine der größten humanitären Katastrophen in Mariupol verursacht. Die Stadt ist praktisch zerstört – Wohngebäude, Objekte der Infrastruktur, Schulen, Krankenhäuser und Unternehmen. Mariupol ist ohne normale Energie-, Wasser- und Gasversorgung.

Der Bürgermeister von Mariupol erklärte, dass seit Beginn der russischen Invasion in der Stadt bis zu 20.000 Zivilisten getötet wurden.

Etwa 100.000 Zivilisten bleiben im blockierten Mariupol.

Die russischen Invasoren erklärten den Kollaborateur Konstantin Iwaschtschenko zum „Bürgermeister“ von Mariupol und malen ein Bild der „Wiederherstellung des Stadtlebens“.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-