Ermittlungen gegen Bürgermeister von Odessa Truchanow:  Generalstaatsanwältin unterzeichnet Verdachtsmitteilung

Ermittlungen gegen Bürgermeister von Odessa Truchanow: Generalstaatsanwältin unterzeichnet Verdachtsmitteilung

Ukrinform Nachrichten
Generalstaatsanwältin Iryna Wenediktowa hat im Rahmen eines Strafverfahrens eine Mitteilung über den Verdacht gegen den Bürgermeister von Odessa, Gennadi Truchanow, und andere Stadtbeamte unterzeichnet. Das gab sie auf Facebook bekannt.

Insgesamt wurden Iryna Wenediktowa zufolge fünf Verdachtsmitteilungen unterzeichnet. Die Ermittlungen würden gemeinsam von dem Nationalen Antikorruptionsbüro der Ukraine (NABU) und der Antikorruptionsstaatsanwaltschaft geführt. Das sei ein wichtiger und anschaulicher Fall für die Region Odessa und das gesamte Land.  

Nach Angaben der Ermittler geht es um Verdacht auf rechtswidrige Aneignung von Grundstücken in Odessa, getarnt als Verpachtung. Der Schaden für den Staat beläuft sich auf 533 Millionen Hrywnja.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-