„Pandora Papers“: Nationales Antikorruptionsbüro untersucht alle Finanztransaktionen von PrivatBank

„Pandora Papers“: Nationales Antikorruptionsbüro untersucht alle Finanztransaktionen von PrivatBank

Ukrinform Nachrichten
Das Nationale Antikorruptionsbüro der Ukraine (NABU) untersucht alle Finanztransaktionen der PrivatBank, die in den so genannten „Pandora Papers“ erwähnt werden.

Das antwortete die Behörde auf eine Anfrage der Nachrichtenagentur Ukrinform. „Die Detektive des NABU untersuchen im Rahmen des so genannten Falls PrivatBank alle Finanztransaktionen dieses Finanzinstitutes, darunter auch diejenigen, in den Dokumenten des Internationalen Konsortiums für Investigative Journalistinnen und Journalisten erwähnt sind. Auf der Grundlage der Ergebnisse wird eine Entscheidung gemäß dem gültigen Recht getroffen werden“, teilte das NABU mit.

Die Redaktion „Slidstfo.Info“ veröffentlichte zuvor der Film „Offshore 95“, der auf geheimen Dokumenten von 14 Finanzdienstleistern aus Steueroasen basiert. Die Dokumente bestätigen angeblich teilweise die Geldüberweisungen von Firmen des Oligarchen Ihor Kolomoskyji auf Konten der Briefkastenfirmen des Präsidenten der Ukraine Wolodymyr Selenskyj und seiner Mitstreiter. Das Geld konnte aus der PrivatBank abgezweigt werden.

An der Auswertung des Datenlecks „Pandora Papers“ waren rund 600 Journalistinnen und Journalisten in 117 Ländern beteiligt. Die Dokumente wurden dem Internationalen Consortium für Investigative Journalistinnen und Journalisten (ICIJ) zugespielt. In den „Pandora Papers“ werden 330 Politiker und Amtsträger aus fast 100 Ländern erwähnt, darunter 35 derzeitige oder ehemalige Staats- und Regierungschefs. Unter ihnen ist auch der Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-