Kohlelieferungen aus besetzten Gebieten 2014/2015: Gericht ordnet U-Haft für Unternehmer an

Kohlelieferungen aus besetzten Gebieten 2014/2015: Gericht ordnet U-Haft für Unternehmer an

Ukrinform Nachrichten
Das Bezirksgericht Petscherskyj in Kyjiw hat gegen einen Beteiligten an illegalen Kohlelieferungen im Wert von 1,5 Milliarden Hrywnja die Untersuchungshaft verhängt.

Das gab die Generalstaatsanwältin Iryna Wenediktowa auf Facebook bekannt. Der Verdächtigte kann gegen eine Kaution von 500 Millionen Hrywnja entlassen werden, schrieb sie.

Wenediktowa zufolge geht es um die Kohlelieferungen vom Ende 2014 bis Anfang 2015. Die ranghohen Beamten der Russischen Föderation bemühten sich um die wirtschaftliche Entwicklung der terroristischen „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“ und hatten eine Schwächung der wirtschaftlichen und staatlichen Sicherheit der Ukraine zum Ziel. Der Person, die die Lieferungen organisierte, mit Vertretern der Terroristen verhandelte und Voraussetzungen für direkte Lieferverträge mit „Volksrepubliken“ schaffte, wird Landesverrat und Beihilfe zur Tätigkeit der terroristischen Organisationen vorgeworfen.   

Nach Angaben der Generalstaatsanwältin laufen die Ermittlungen in diesem Fall weiter.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-