In Prag Prozess gegen einen Tschechen, der in Ostukraine gegen Ukrainer kämpfte

In Prag Prozess gegen einen Tschechen, der in Ostukraine gegen Ukrainer kämpfte

Ukrinform Nachrichten
Das Gemeindegericht in Prag begann einen Prozess gegen den tschechischen Staatsbürger Martin Kantor, der des Terrorismus für die Teilnahme an den Kämpfen in der Ostukraine auf der Seite der Terrororganisation beschuldigt wird.

Der Prozess begann am 5. Mai, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf Novinky.

Kantor drohen bis zu 20 Jahre Freiheitsstrafe für Terroranschlag und Zugehörigkeit zur Terroristengruppe.

Laut der Anklageschrift erreichte der 32-jährige Mann 2015 Rostow am Don von Prag, von wo er in die Ukraine kam, in die besetzten Gebiete. Dort wurde er nach Angaben des Staatsanwalts ausgebildet und wurde Scharfschütze in der „Armee von Noworossja“.

Laut der Untersuchung war Kantor Sergeant und nahm an Kampfhandlungen teil, „mit der Absicht, ukrainische Soldaten zu verwunden oder zu töten“. „Als Mitglied einer Aufklärungs- und Sabotagegruppe legte er persönlich Minen im Raum der Trennlinie“, sagte Staatsanwalt Martin Bily.

Auch haben die Zeugen ausgesagt, mit denen Kantor seine Pläne teilte.

Wie Ukrinform berichtete, wurden in Tschechien Ende April 5 tschechische Staatsbürger wegen Verdachts auf terroristische Verbrechen - Beteiligung an den Kämpfen in der Ostukraine auf der Seite der pro-russischer Milizen oder an der Organisation der Entsendung von Söldnern in die Region – festgenommen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-