US-Justizministerium wirft Milliardär Ihor Kolomojskyj Geldwäsche vor

US-Justizministerium wirft Milliardär Ihor Kolomojskyj Geldwäsche vor

Ukrinform Nachrichten
Das US-Justizministerium will zwei Gewerbeimmobilien einziehen, die mit veruntreuten Mitteln der ukrainischen PrivatBank erworben wurden.

Das gab das Justizministerium bekannt. Die USA reichten eine zivilrechtliche Klage auf Verfall von Immobilien in Louisville, Kentucky, and Dallas, Texas, bei U.S. District Court for the Southern District of Florida ein.

In der Klage wird behauptet, dass die früheren Eigentümer der PrivatBank, Ihor Kolomoisky und Gennadiy Boholiubov, die Bank in Milliardenhöhe betrogen haben. Beide hätten betrügerische Kredite und Kreditlinien m Zeitraum von 2008 bis 2016 erhalten, bis das System aufgedeckt und die Bank verstaatlicht würde. Ein Teil der Mittel aus Straftaten wurden laut dem Justizministerium über zahlreiche Bankkonten und Tarngesellschaft, in erster Linie über die Filiale der PrivatBank dem Zypern, gewaschen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-