Mord an Amina Okujewa: Polizei nimmt weiteren Verdächtigen fest

Mord an Amina Okujewa: Polizei nimmt weiteren Verdächtigen fest

Ukrinform Nachrichten
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, den Mord an der Aktivistin Amina Okujewa organisiert zu haben.

Das teilte Chef der Polizei in der Oblast Kyjiw, Andrij Njebytow, auf einer Pressekonferenz aus diesem Anlass am Montag mit. „Gestern hatten schon wir einen Verdächtigen, einen Organisator, Komplizen bei der Durchführung dieses Mordes“, sagte der Polizeichef. Nach Angaben der Ermittler sei das ein Auftragsmord gewesen, betonte er weiter.

Zur Person des Verdächtigen sagte Njebytow, dass der Mann in Dagestan noch in der Sowjetunion geboren wurde. Er lebe schon lang in der Ukraine und sei ein Mitglied einer kriminellen Organisation.

Am 12. Januar gab die Staatsanwaltschaft Kyjiw die Festnahme von Verdächtigen im Fall Okujewa bekannt. Laut dem Innenminister Arsen Awakow geht es um eine Gruppe von „Killern, die begründet verdächtig werden, einer Reihe von Morden begangen zu haben.“ Nach seinen Worten stimmen die DNA-Spuren an der Tatwaffe, die am Tatort gefunden wurde, mit der DNA-Probe eines Verdächtigen.

Laut Njebytow untersucht die Polizei die Tätigkeit der Gruppe nicht nur in der Ukraine sondern auch in der EU.

Nach Angaben des Leiters der Nationalen Polizei gehören zur Gruppe sieben Personen.

Amina Okujewa wurde am 30. November 2017 getötet. Ein Fahrzeug, in dem sie und ihr Ehemann Adam Osmajew waren, wurde nahe der Ortschaft Hlewacha in der Oblast Kyjiw beschossen. Osmajew wurde dabei verletzt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-