In Italien Personen festgenommen, die im Donbass Söldner waren

In Italien Personen festgenommen, die im Donbass Söldner waren

Ukrinform Nachrichten
Italienische Polizei hat drei Personen verhaftet, die als Söldner gegen die Ukraine im Donbass kämpften. Bei ihnen wurde auch ein ganzes Waffenarsenal gefunden, einschließlich Raketen und Neo-Nazi-Symbole.

Darüber berichtet bbc unter Bezugnahme auf die Polizei der italienischen Stadt Turin.

Dem Bericht zufolge wurden also infolge einer Sonderoperation drei Personen festgenommen: ein ehemaliger italienischer Zollinspektor und Aktivist der ultrarechten Partei Forza Nuova, 60-jähriger Fabio Del Bergiolo, 51-jähriger Italiener Fabio Bernardi und 42-jähriger Schweizer Alessandro Monti.

Die Polizei fand auch bei einem der Festgenommenen ein ganzes Arsenal von Waffen, darunter Rakete des Typus „Luft-Luft“ MATRA, die im Dienst der Streitkräfte von Katar.

Die Waffen wurden in der Provinz Pavia gefunden.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-