Flüchtiger Oligarch gibt 200.000 US-Dollar für Proteste von

Flüchtiger Oligarch gibt 200.000 US-Dollar für Proteste von

236
Ukrinform
Nach Angaben des Generalstaatsanwalts der Ukraine, Juri Luzenko, hat der flüchtige Oligarch Serhij Kurtschenko 200.000 US- Dollar für die Finanzierung der Protestaktionen von Anhängern des ehemaligen Gouverneurs der Oblast Odesa Micheil Saakaschwili gegeben.

„Die Ermittler wissen, dass aus dem Büro von Kurtschenko 200.000 US-Dollar für die Finanzierung der Protestaktionen übergeben wurden und eine mögliche Einnahme des Parlamentsgebäude besprochen wurde. Das Geld haben Leute aus dem engsten Kreis von Saakaschwiki unter unserer Kontrolle erhalten“, sagte Luzenko in einem Interview für die Deutsche Welle.

Laut Luzenko laufen die Ermittlungen im Fall weiter, sie sind nicht einfach. Einem Gutachten zufolge seien Stimmen der abgehörten Telefonate zwischen Saakaschwili und Kurtschenko echt.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-