Versuche der Destabilisierung: Polizei nimmt Tätergruppe fest

Versuche der Destabilisierung: Polizei nimmt Tätergruppe fest

287
Ukrinform
Die Nationale Polizei hat eine Tätergruppe festgenommen. Die Gruppe ist für neun Straftaten im Zeitraum 2016 – 2017 verantwortlich, die auf die Anstiftung zur Fremdenfeindlichkeit, zum religiösen Hass und zu internationalen Konflikten gerichtet waren.

Die Gruppe wurde am Sonntag auf dem Weg zu einem Ort in Transkarpatien, wo sie ein ungarischer Denkmal in die Luft sprengen wollte, festgenommen, teilte Innenminister der Ukraine, Arsen Awakow, auf einer Pressekonferenz in Kiew am Montag. #

Auf seiner Facebook-Seite gab Awakow Einzelheiten bekannt. Die Gruppe sollte laut dem Minister das ungarische Denkmal auf dem Werezkyi-Pass in der Region Transkapratien in die Luft sprengen. Da sich die Beziehungen zwischen der Ukraine und Ungarn in der letzten Zeit zugespitzt hätten, sollte die Gruppe mit dem Anschlag Öl ins Feuer gissen. Die Täter hätten einen Sprengsatz und RGD-5-Granaten bei sich.

Nach Angaben von Awakow ist die Gruppe für folgende Taten verantwortlich:

Eine antisemitische Parole auf der Zentralen Synagoge in Tscherniwzi am 19.11.2016

Eine Schändung des Grabs von Rabbi Nachman in Uman, auf dem die Täter 21.12.2016  ein Schweinekopf  mit Nazikreuz gelegt hatten

Täter warfen am 8.06.2017 eine Handgranate auf dem Gelände der US-Botschaft in Kiew

Ein Versuch, am 30.06.2017 eine Synagoge in Lwiw anzuzünden

Täter warfen am 10.07.2017 einen Sprengsatz auf das polnische Konsulat in Luzk

Am 24.08.2017 wurde die Granate auf der Hryschewski-Straße in Kiew geworfen, Angehörige des Helden der Ukraine Valeri Tschybineew wurden verwundet

Ein Denkmal für ATO-Teilnehmer auf der Kurbas-Straße in Kiew wurde am 24.08.2017 in die Luft gesprengt

Am 21.09.2017 wurde eine Handgranate in Uman geworfen, Staatsbürger Israels wurden verletzt

Die Gruppe wurde beim Versuch festgenommen, das ungarische Denkmal in Transkarpatien in die Luft sprengen

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-