Oberst wegen Zusammenarbeit mit „Volksrepublik Donezk“ verhaftet

Oberst wegen Zusammenarbeit mit „Volksrepublik Donezk“ verhaftet

1139
Ukrinform
Der Oberst der ukrainischen Armee, Iwan Besjasykow, ist wegen des Verdachts der Zusammenarbeit mit der Aufklärung der so genannten „Volksrepublik Donezk“ festgenommen worden.

Besjasykow wurde im Sommer 2016 aus der Gefangenschaft der Terroristen freigelassen,  berichtet Hromadske unter Berufung auf die Ehefrau des Obersts Margaryta Kuschnirowa. In einem Durchsuchungsbefehl hieß es, laut der Ehefrau, dass Besjasykow während seiner Gefangenschaft in einer „Abteilung für Aufklärung der Volksrepublik Donezk“ gedient hätte.

Iwan Besjasykow verbrachte in der Gefangenschaft 23 Monate. Er geriet in die Gefangenschaft im August 2014, als er versuchte, unter der Parlamentärflagge Leichen der getöteten Kameraden zu holen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-