Gegen Kaution freigelassener Separatist wollte nach Russland fliehen

Gegen Kaution freigelassener Separatist wollte nach Russland fliehen

666
Ukrinform
Der gegen Kaution freigelassene Separatist aus Charkiw, Ehor Lohwinow, wurde am Montagabend beim Versuch, die ukrainisch-russische Grenze zu überschreiten, festgenommen. Das teilte ein Sprecher des regionalen Grenzschutzes in  Charkiw der Nachrichtenagentur Ukrinform mit.

Kurz zuvor wurde Lohwinow gegen Kaution von 206.700 Hrywnja aus der Untersuchungshaft freigelassen. Er sollte eine elektronische Fußfessel tragen.

Nach Angaben der Sprecherin der Charkiwer Staatsanwaltschaft, Vita Dubowyk, wird Lohwinow dem Haftrichter vorgeführt.

Lohwinow beteiligte sich an der Besetzung des Gebäudes der Charkiwer Gebietsverwaltung im April 2014.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>