Innenminister Awakow kündigt härteres Vorgehen der Polizei in kritischer Situationen an

Innenminister Awakow kündigt härteres Vorgehen der Polizei in kritischer Situationen an

396
Ukrinform
Die Polizei wird künftig härter in der kritischen Situationen vorgehen, und wird Waffen und Elektroschockers häufiger einsetzen. Das erklärte Innenminister Arsen Awakow vor der Presse in Dnipro.

„Jeder soll wissen, dass wenn ein Bandit die Situation destabilisieren wird, werden Elektroschockers mit allen möglichen Risiken eingesetzt. Ohne weitere Gemütsregung wird auch Waffen eingesetzt werden“, sagte der Minister.

Nach seinen Angaben werde der Einsatz von Elektroschockers im Polizeigesetz vorgesehen. Die Polizisten würden aber sie nicht aktiv anwenden. Die Elektroschockers würden nach einem Zulassungsverfahren, vom Gesundheitsministerium bis die Generalstaatsanwaltschaft eingesetzt.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-