Vorwurf der illegalen Bereicherung: Nationales Antikorruptionsbüro ermittelt gegen Infrastrukturminister Pywowarskyi

Vorwurf der illegalen Bereicherung: Nationales Antikorruptionsbüro ermittelt gegen Infrastrukturminister Pywowarskyi

525
Ukrinform
Das Nationale Antikorruptionsbüro der Ukraine ermittelt gegen Infrastrukturminister Andrij Pywowarskyi.

Das teilte der Minister selbst in der Sitzung des Parlamentsausschusses für wirtschaftliche Politik am Mittwoch. Die Anzeige habe der Parlamentsabgeordnete Denysenko erstattet.

Der stellvertretende Minister Wolodymyr Omeljan sagte der Nachrichtengagentur Ukrinform, dass das Ermittlungsverfahren im Dezember 2015 eingeleitet wurde.

Wie die Ukrinform von Quellen erfuhr, ermittelt das Antikorruptionsbüro gegen Pywowarskyi und Mitarbeiter des Ministeriums wegen der „Tatsachen der rechtwidrigen Bereicherung“.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-