Dnipro mit Kamikaze-Drohnen angegriffen

Dnipro mit Kamikaze-Drohnen angegriffen

Ukrinform Nachrichten
In der Nacht auf den 13. Februar griffen russische Truppen mit Angriffsdrohnen die Region Dnipropetrowsk an. Die Luftabwehr konnte 10 Shaheds abschießen, aber in der Stadt Dnipro gibt es mehrere Einschläge, schrieb Serhij Lyssak, Leiter der Dnipropetrowsker Militärverwaltung, auf Telegram, berichtet Ukrinform.

„Die zweite Nacht in Folge kam es zu einem massiven Angriff der unbemannten Luftfahrzeugen auf die Region. Unsere Verteidiger zerstörten zehn Shaheds im Bezirk Dniprowskyj. Aber auch in Dnipro gab es mehrere Einschläge“, stellte er fest.

Lyssak gab an, dass die Energieanlage unter Beschuss geriet. Es brach ein Feuer aus, das bereits von Rettungskräften gelöscht werden konnte.

„Der Angreifer hat auch eine Infrastrukturanlage getroffen. Auch dort hat es gebrannt. Das Feuer wurde schnell gelöscht“, fügte er hinzu.

Lyssak dankte allen, die rund um die Uhr die Folgen des russischen Terrors beseitigen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-