Raketenangriff russischer Armee auf Selydowo: Eine Frau und zwei Kinder verletzt

Raketenangriff russischer Armee auf Selydowo: Eine Frau und zwei Kinder verletzt

fotos
Ukrinform Nachrichten
Russische Truppen hätten in der Nacht in den Privatsektor der Stadt Selydowo in der Region Donezk mit Raketen eingeschlagen. Drei Zivilisten, davon zwei Kinder erlitten Verletzungen.  

Dies berichtet Ukrinform unter Berufung auf das Büro des Generalstaatsanwalts.

Ersten Ermittlungen zufolge wurden drei S-300-Raketen eingesetzt.

Durch feindlichen Angriff wurden eine 63-jährige Frau und ihre Enkel, 10 und 17 Jahre alt, verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus eingeliefert.  

Mindestens 15 Privathäuser und Stromleitungen wurden beschädigt.

Man leitete ein Strafverfahren ein - Verstöße gegen Gesetze oder Gebräuche des Krieges, Artikel 438 des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Das Dorf Sloboschanske in der Region Charkiw wurde in der Nacht zum 12. Februar mit S-300-Raketen angegriffen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-