Cherson nach dem nächtlichen Beschuss russischer Besatzer

Cherson nach dem nächtlichen Beschuss russischer Besatzer

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Die örtlichen Behörden zeigten die Folgen des nächtlichen Beschusses von Cherson, es gibt Zerstörungen.

Dies gab Oleksandr Prokudin, Leiter der regionalen Militärverwaltung von Cherson, auf Facebook bekannt, berichtet Ukrinform.

„Das Video zeigt die schrecklichen Folgen der höllischen Nacht in Cherson“, heißt es in der Nachricht.

Die Stadt stand unter schwerem Beschuss der russischen Armee. Der Beschuss hörte nicht länger als eine Stunde auf. Und Wohnviertel sind bereits zu einem häufigen Ziel des Feindes geworden.

Prokudin betonte, dass die Hochhäuser wie durch ein Wunder überstanden, es gebe jedoch schwere Schäden. Der Leiter der Militärverwaltung teilt mit, dass Menschen nicht verletzt wurden.

Die Hauptverwaltung des Staatskatastrophenschutzdienstes der Ukraine in der Region berichtete auf Facebook, die Retter hätten in Cherson die Trümmer geräumt und zwei Menschen befreit, die durch nächtlichen feindlichen Beschuss blockiert waren.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-