Aktionen zur Unterstützung: Familienmitglieder von Gefangenen demonstrieren landesweit

Aktionen zur Unterstützung: Familienmitglieder von Gefangenen demonstrieren landesweit

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
In der Ukraine haben in den letzten Tagen Familienmitglieder von Gefangenen im Rahmen der Initiative „Schweige nicht. Die Gefangenschaft tötet!“ demonstriert.

In Kyjiw versammelten sich etwa 100 Menschen auf dem Kontraktowa-Platz. Sie trugen die Plakate mit Anschriften wie „Holt sie in die Freiheit zurück! Schweigt nicht! Free Azov“, „Die Ukraine wartet auf ihre Helden aus der Gefangenschaft“.

Die Aktionen zur Unterstützung der Kriegsgefangenen fanden vom 19. bis 21. Januar in Odesa, Winnyzja, Chmelnyzkyj, Charkiw, Pawlohrad, Dnipro, Tscherniwzi, Krementschuk, in insgesamt 12 Städten des Landes statt. Der Initiative der Familien der Gefangenen und gefallenen Verteidiger von Mariupol der Brigade Asov schlossen sich Angehörige von Soldaten aus anderen Einheiten und engagierte Bürger in verschiedenen Länder der Welt an. Seit dem Dezember 2023 gab es mehr als 70 Aktionen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-