Region Kyjiw: Elf Hochhäuser und zwei Schulen bei feindlichem Angriff beschädigt

Region Kyjiw: Elf Hochhäuser und zwei Schulen bei feindlichem Angriff beschädigt

fotos
Ukrinform Nachrichten
Bei einem russischen Luftangriff am Dienstag sind in der Region Kyjiw sind elf Hochhäuser, zwei Schulen, eine Kirche, ein Reha-Zentrum und eine Reihe von Unternehmen beschädigt worden.

Die von Trümmerteilen beschädigten Hochhäuser befinden sich in der Stadt Wyschnewe, wie der Leiter der militärischen Administration der Region Kyjiw, Ruslan Krawtschenko, mitteilte. Mehr als 700 Hausbewohnern erhielten die notwendige Hilfe, schrieb er auf Facebook. Die Menschen würden in Notunterkünfte untergebracht.

16 Menschen, darunter ein achtjähriges Kind wurden laut Krawtschenko medizinisch behandelt. In der Region seien beim Angriff zwei Menschen ums Leben gekommen.  

58.000 Familien sind in der Region ohne Strom. Die Stromversorgung sollte noch am Dienstag wiederhergestellt werden, so Krawtschenko. Die internationalen Hilfsorganisationen wie das Das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR), GEM und ACTED unterstützen die Ukraine bei der Beseitigung der Folgen des Luftangriffs.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-