Beschuss von Cherson: Zahl der Verletzten auf sieben gestiegen

Beschuss von Cherson: Zahl der Verletzten auf sieben gestiegen

Ukrinform Nachrichten
In Cherson ist die Zahl der Verletzten beim Beschuss der Besatzer auf sieben gestiegen, teilte Oleksandr Prokudin, der Leiter der Chersoner Militärverwaltung, auf Telegram mit, berichtet Ukrinform.

„Der Feind hat die Wohnviertel von Cherson massiv befeuert, eine Person ist getötet worden, sieben wurden verletzt, 28, 46-jährige Männer, 35, 42, 52-jährige Frauen und zwei 47-jährige Stadtbewohnerinnen“, meldete Prokudin.

Seinen Angaben zufolge haben alle Verwundeten leichte und mittelschwere Verletzungen.

Die Geschosse trafen das Haus und die Umgebung, in der sich zwei Krankenhäuser befinden.

Der Leiter der städtischen Militärverwaltung von Cherson, Roman Mrotschko, berichtete wiederum auf Telegram, dass in der Territorialgemeinde der Stadt Cherson infolge des Beschusses der russischen Besatzungstruppen insgesamt zwei Menschen getötet und sieben Menschen verletzt wurden.

Russische Truppen beschossen Cherson gegen 15:30 Uhr vom vorübergehend besetzten linken Ufer aus.

Foto: Telegram von Andrij Jermak


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-