Drohnenangriff auf Ukraine: In Region Kyjiw Zahl der Toten auf sieben gestiegen

Drohnenangriff auf Ukraine: In Region Kyjiw Zahl der Toten auf sieben gestiegen

Ukrinform Nachrichten
Die Zahl der durch den nächtlichen feindlichen Drohnenangriff auf die Region Kyjiw getöteten Menschen ist auf sieben gestiegen, teilte der Leiter der Polizei des Kyjiwer Gebiets, Andrij Nebytow, auf Telegram mit, berichtet Ukrinform.

„7 Tote, 9 Verletzte infolge des nächtlichen Drohnenangriffs auf Wohnheime und eine Bildungseinrichtung in einem der Bezirke der Region Kyjiw. Ein Kind ist unter Verwundeten“, schrieb Nebytow.

Er fügte hinzu, dass in der Region Kyjiw beim Angriff von Sicherheits- und Verteidigungskräften 12 Drohnen abgeschossen wurden.

Im ukrainischen Fernsehen berichtete Andrij Nebytow, dass die Polizei derzeit keinen Kontakt zu 3 Personen hat.

„Wir fürchten, dass sie unter den Trümmern bleiben könnten, daher werden die Räumungsarbeiten sehr sorgfältig durchgeführt. Sowohl die Nationalpolizei als auch die Kriminalpolizei versuchen dennoch, ihren Aufenthaltsort festzustellen. Die Arbeit geht weiter“, berichtete er.

Nach Angaben des Leiters der Regionalpolizei befinden sich derzeit acht Personen mit unterschiedlich schweren Verletzungen im Krankenhaus, darunter ein Kind, das sich derzeit im Krankenhaus in Ochmatdyt befindet, es handelt sich um einen 2011 geborenen Jungen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-