Selenskyj und Frederiksen verschaffen sich einen Einblick in zerstörte Infrastruktur von Mykolajiw

Selenskyj und Frederiksen verschaffen sich einen Einblick in zerstörte Infrastruktur von Mykolajiw

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Präsident Wolodymyr Selenskyj und die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen besichtigten heute die von den Russen zerstörte Infrastruktur in Mykolajiw. Sie besuchten auch den Seehafen Mykolajiw.

Das teilte der Pressedienst des ukrainischen Staatsoberhauptes mit.

Insbesondere besichtigten der Präsident und die dänische Regierungschefin das Gebäude der Regionalen Militärverwaltung von Mykolajiw, das am 29. März 2022 infolge des russischen Raketenbeschusses teilweise zerstört wurde. Damals wurden 37 Menschen Opfer des russischen Angriffs.

Selenskyj erzählte Frederiksen von den Zerstörungen, die die Stadt durch feindlichen Beschuss erlitten hatte, und informierte über die Notwendigkeit, die Infrastruktur von Mykolajiw wiederherzustellen.

Außerdem besuchten der Präsident der Ukraine und die Ministerpräsidentin Dänemarks den Seehandelshafen Mykolajiw und inspizierten Öllagertanks, die durch feindliche Raketen- und Drohnenangriffe zerstört wurden.

Selenskyj und Frederiksen besuchten auch eine individuelle Heizstation, die mit einem Wasserreinigungs- und -verteilungssystem ausgestattet ist. Laut dem Präsidialamt wurde dieses Projekt mit Unterstützung Dänemarks umgesetzt, das als eines der ersten die Stadt bei der Trinkwasserversorgung der Einwohner unterstützte, nachdem der russische Aggressor das traditionelle Wasserversorgungssystem aus dem Fluss Dnipro zerstört hatte.

Wie berichtet, hält sich die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen am Montag in der Ukraine auf.

Foto: Präsidialamt

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-