Russland kann eine weitere Mobilisierungswelle ausrichten – britische Aufklärung

Russland kann eine weitere Mobilisierungswelle ausrichten – britische Aufklärung

Ukrinform Nachrichten
Die russischen Behörden schließen wahrscheinlich die Möglichkeit der Durchführung einer weiteren Runde der Einberufung im Rahmen der „Teilmobilisierung“ nicht aus.

Dies geht aus der Zusammenfassung des britischen Geheimdienstes hervor, die am Montag vom Verteidigungsministerium Großbritanniens auf Twitter veröffentlicht wurde, berichtet Ukrinform.

Laut der Zusammenfassung berichteten die Medien am 22. Januar, dass russische Grenzer den kirgisischen Wanderarbeitern mit Doppelpässen nicht erlaubten, Russland zu verlassen, weil ihre Namen auf Mobilisierungslisten standen.

Außerdem erklärte der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, am 23. Januar, dass das Dekret über die „Teilmobilisierung“ weiterhin in Kraft sei, und behauptete, es sei notwendig, um das Funktionieren der russischen Streitkräfte sicherzustellen.

„Die russische Führung wird wahrscheinlich weiterhin nach Wegen suchen, um den Bedarf an einer großen Anzahl von Soldaten zu decken, die zur Sicherstellung einer zukünftigen Großoffensive in der Ukraine benötigt werden, und gleichzeitig interne Meinungsverschiedenheiten minimieren“, so der britische Nachrichtendienst.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-