800 Polizisten kommen aus Russland nach Melitopol - Bürgermeister

800 Polizisten kommen aus Russland nach Melitopol - Bürgermeister

Ukrinform Nachrichten
800 Polizisten aus dem Gebiet Rostow und der Region Krasnodar der Russischen Föderation sind in das vorläufig besetzte Melitopol gekommen, teilte der Bürgermeister von Melitopol, Iwan Fjodorow, im ukrainischen Fernsehen mit, berichtet Ukrinform.

„Die Besatzer berichteten in russischen Massenmedien, dass sie 800 Polizisten aus dem Gebiet Rostow und der Region Krasnodar in die Region Saporischschja gebracht haben“, teilte er mit.

Laut Fjodorow versammeln sich die gekommenen Polizisten zuerst im vorläufig besetzten Melitopol und verteilen sich dann in alle besetzten Rayons der Region.

Der Bürgermeister berichtete auch, dass die Zahl der von den Russen entführten und gefangen gehaltenen Personen in letzter Zeit gestiegen sei.

Früher wurde berichtet, dass die Invasoren in den vorläufig besetzten Teilen der vier Regionen der Ukraine 28 Kolonien eingerichtet haben, darunter drei - in der Region Saporischschja.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-