Russen bringen Familien von Soldaten der „LNR-Armee“ nach Russland

Russen bringen Familien von Soldaten der „LNR-Armee“ nach Russland

Ukrinform Nachrichten
Familienangehörige des sogenannten zweiten Armeekorps, die aus den vorläufig besetzten Teilen der Region Luhansk mobilisiert wurden, werden nun in die Russische Föderation gebracht, lässt das Zentrum des Nationalen Widerstands melden.

„Familienmitglieder des sogenannten zweiten Armeekorps von „LNR“ (selbsterklärte „Volksrepublik Luhansk“) wird nach Russland gebracht. So werden Familien Vergünstigungen und Unterkünfte in abgelegenen Gebieten der Russischen Föderation versprochen. Darüber hinaus erhalten die Kinder der Militärs das Recht auf kostenlose Bildung an russischen Universitäten. Dies soll nach dem Plan der Besatzer die Bewohner der Region Luhansk dazu motivieren, sich den Reihen der feindlichen Armee anzuschließen“, heißt es in der Mitteilung.

Es wird angemerkt, dass sich diese Familien in Zukunft assimilieren sollten, und in der Zwischenzeit wird die Russische Föderation ihre Bewohner in das Gebiet Luhansk bringen. Daher zielt eine solche Migration auch darauf ab, die demografische Zusammensetzung der Region zu verändern.

Wie berichtet, gelten seit November 11.461 Kinder in der Ukraine als abgeschoben.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-