Russland greift Energieinfrastruktur landesweit an

Russland greift Energieinfrastruktur landesweit an

Ukrinform Nachrichten
Verschiedene Regionen der Ukraine teilen über russische Angriffe auf die Energieinfrastruktur mit.

„Die russischen Terroristen versuchen, Objekte der Energieinfrastruktur der Ukraine zu zerstören. Es wurden Explosionen in verschiedenen Regionen des Landes registriert“, schreibt der stellvertretende Leiter des Präsidialbüros, Kyrylo Tymoschenko, auf Telegram.

Nach seinen Angaben wurde in der Oblast Kyiw ein Hochhaus in der Stadt Wyschhorod getroffen. Die entsprechenden Dienste leisten schon den Opfern Hilfe, fügte er hinzu. Tymoschenko ruft die Ukrainer auf, in den Luftschutzräumen zu bleiben.

Laut dem Bürgermeister von Lwiw Andrij Sadowyj ist die ganze Stadt im Westen der Ukraine ohne Strom.

Leiter der militärischen Administration der Oblast Kyjiw Olexij Kuleba meldete über Einschläge in Wohnhäusern und Objekten der kritischen Infrastruktur.

In Kyjiw kam beim Angriff eine Person ums Leben gekommen, eine weitere verletzt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-