Russische Truppen befeuern Region Sumy mit Artillerie und Raketenwerfern

Russische Truppen befeuern Region Sumy mit Artillerie und Raketenwerfern

fotos
Ukrinform Nachrichten
Am vergangenen Tag beschoss der Feind die Gemeinden Hluchiwka, Seredyno-Budsk, Chotyn und Snob-Novhorod in der Region Sumy mit Artillerie, Mehrfachraketenwerfern „Grad“, Kleinwaffen und feuerte 30 Minen ab, teilte der Leiter der Militärverwaltung der Region Sumy, Dmytro Schywyzkyj, mit, berichtet Ukrinform.

Laut der Militärverwaltung feuerte das russische Militär gegen 11:30 Uhr zehn Minen auf ein Grenzdorf der Gemeinde Seredyno-Budsk. Ein Kulturzentrum und ein Privathaus von Anwohnern wurden beschädigt. Und nach 13:00 Uhr gab es einen weiteren Mörserangriff auf ein anderes Dorf. Personen wurden in beiden Fällen nicht verletzt.

„Die Gemeinde Snob-Nowhorod ist von Russen mit der Artillerie befeuert worden. Es gab 10 Geschosseinschläge. Keine Zerstörungen. Die Gemeinde Chotyn wurde vom Feind mit mehreren Arten von Waffen gleichzeitig beschossen. 20 Minen, 8 Artilleriegeschosse und weitere 10 Raketen des Mehrfachraketenwerfers „Grad“ explodierten in der Nähe der Häuser von Zivilisten. 5 Häuser von Gemeindebewohnern und eine Gasleitung wurden beschädigt“, heißt es in dem Bericht.

Die Gemeinde Hluchiw wurde auch mit Kleinwaffen angegriffen (3 Geschossreihen).

Foto: Dmytro Schywyzkyj / Telegram

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-