Raketenangriff auf Dnipro: 14 Hochhäuser und ein Unternehmen beschädigt

Raketenangriff auf Dnipro: 14 Hochhäuser und ein Unternehmen beschädigt

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
In Dnipro wurden infolge des morgendlichen Angriffs russischer Raketen 14 Hochhäuser und ein Industrieunternehmen beschädigt, und es brachen zwei Brände aus, ließ der Pressedienst von Militärverwaltung von Dnipropetrowsk mitteilen, berichtet Ukrinform.

„In diesem Stadtteil sind nach vorläufigen Angaben 14 Hochhäuser beschädigt worden. Eine feindliche Rakete hat einen gegenüber liegenden Industriebetrieb getroffen. Dort ist ein Feuer ausgebrochen“, heißt es in der Mitteilung.

Wie berichtet, wurden bei dem Raketenangriff 23 Menschen verletzt, darunter ein 15-jähriges Mädchen. Dies sind Passanten, Anwohner und Mitarbeiter des vom Feind angegriffenen Objekts. Praktisch sie alle sind mit Glassplittern verletzt worden. Es gibt Gehirnerschütterungen und Prellungen. Eine 83-jährige Frau hatte einen Herzinfarkt, sie wurde medizinisch versorgt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-