Ukrainische Luftwaffe flog 19 Angriffe am Freitag   – Lagebericht von Generalstab

Ukrainische Luftwaffe flog 19 Angriffe am Freitag – Lagebericht von Generalstab

Ukrinform Nachrichten
Die ukrainischen Luftstreitkräfte haben 18 Angriffe auf 13 Gebiete mit Personal und Waffen des Feindes geflogen. Das teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte in seinem Lagebericht am 13. Oktober (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Der Feind versucht weiter, die administrative Grenze der Region Donezk zu erreichen sowie die besetzten Gebiete in den Regionen Cherson, Charkiw, Saporischschja und Mykolajiw zu halten. Er leistet Wiederstand, erhält Reserven und führt die Mobilisierung durch, heißt es. Dem Generalstab zufolge beschießt der Feind die Stellungen der ukrainischen Armee entlang der ganzen Frontlinie, verstärkt seine Stellungen an einigen Abschnitten und betreibt Luftaufklärung. Er greift kritische Infrastrukturen und zivile Objekte der Ukraine. So wurden die Infrastruktur und Zivilisten in der Siedlung Nalywajkiwka in der Region Kyjiw, die Städte Mykolajiw und Nikopol. Für seine Angriffe setzt der Feind Marschflugkörper, Luft-Boden-Raketen, lenkbare Flugabwehrmunition und iranische Drohnen ein.

Die ukrainische Armee wehrte feindliche Attacken bei fünf Ortschaften ab. Die Flugabwehr zerstörte 30 Ziele, darunter vier Kamphubschrauber, Dem Generalstab zufolge beschießt der Feind die Stellungen der ukrainischen Armee entlang der ganzen Frontlinie, verstärkt seine Stellungen an einigen Abschnitten und betreibt Luftaufklärung. In den letzten 24 Stunden verübten die russischen Besatzer einen Raketenangriff, 15 Luftangriffe und setzten 22 Mal Mehrfachraketenwerfer ein.

Die russischen Privatarmeen rekrutieren weiter Häftlinge für den Krieg in der Ukraine. So wurden am 11. und 12. Oktober 385 Gefängnisinsassen in der russischen Teilrepublik Baschkortostan rekrutiert.

 Die ukrainische Luftwaffe flog in den letzten 24 Stunden 19 Angriffe. Es wurden 13 Gebiete mit Personal und Waffen des Feindes und sechs Flugabwehrsysteme getroffen. Außerdem wurde acht Drohnen, darunter sechs Shahed-136 abgeschossen. Die Raketen- und Artillerieeinheiten trafen zwei Kommandoposten, drei Gebiete mit Personal und Waffen nahe der Ortschaft Burtschak in der Region Saporischschja und zwei Munitionslager, so der Generalstab.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-