Streitkräfte der Ukraine vernichteten bereits 60.430 russische Soldaten

Streitkräfte der Ukraine vernichteten bereits 60.430 russische Soldaten

foto
Ukrinform Nachrichten
Die Streitkräfte der Ukraine töteten vom 24. Februar bis 3. Oktober etwa 60.430 russische Soldaten. Binnen eines Tages wurden 320 Invasoren vernichtet.

Dies meldet der Generalstab via Facebook.

Die Verluste des Feindes sind: 2380 (+3) Panzer, 4991 (+16)  gepanzerte Kampffahrzeuge, 1405 Artilleriesysteme, 338 (+1) Mehrfachraketenwerfer, 176 Luftverteidigungseinheiten,  265 (+1) Flugzeuge, 228 (+1) Hubschrauber, 1026 (+11) operativ-taktische Drohnen, 246 Marschflugkörper, 15 Schiffe/Kutter, 3811 (+15) Fahrzeuge und Treibstoffzisternen, 131 spezielle Technikeinheiten.

Die größten Verluste erlitt der Gegner Richtung Kramatorsk und Donezk, teilte der Generalstab mit.

Seit dem 24. Februar führt Russland einen groß angelegten Angriffskrieg gegen die Ukraine. Am 21. September kündigte der russische Präsident Putin eine „Teilmobilmachung“ an. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagte, dass 300 000 Reservisten einberufen werden.

Am 30. September unterzeichnete Putin Dokumente über den „Beitritt“ der Marionetten-Formationen „DNR“, „LNR“ sowie der von der russischen Armee eroberten Gebiete der ukrainischen Region Cherson und Saporishshja zu der Russischen Föderation.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-