Mehr als 60.000 russische Soldaten in der Ukraine getötet – Generalstab

Mehr als 60.000 russische Soldaten in der Ukraine getötet – Generalstab

foto
Ukrinform Nachrichten
Die ukrainische Armee hat vom 24. Februar bis 02. Oktober 2022 etwa 60.110 russische Soldaten getötet. Das ist um 500 Soldaten mehr als am Vortag, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte auf seiner Facebook-Seite mit.

Außerdem wurden 2377 (+23) Kampfpanzer, 4975 (+26) gepanzerte Fahrzeuge, 1405 (+8) Artilleriesysteme, 337 (+1) Raketenwerfer, 176 (+0) Flugabwehrsysteme, 264 Flugzeuge (+0), 227 Hubschrauber (+1), 1015 (+6) taktische Drohnen,

246 (+0) Marschflugkörper, 15 (+0) Schiffe/Boote, 3796 (+10) Fahrzeuge und Tankwagen, 131 (+0) Stück spezieller Technik zerstört.

Die meisten Verluste in den letzten 24 Stunden erlitt der Feind im Raum Kramatorsk und Bachmut.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-