Russen beschossen am vergangenen Tag 12 Grenzgemeinden der Regionen Sumy und Tschernihiw

Russen beschossen am vergangenen Tag 12 Grenzgemeinden der Regionen Sumy und Tschernihiw

video
Ukrinform Nachrichten
Am Donnerstag, dem 22. September, hat das Militär der Russischen Föderation 12 Grenzgemeinden der Regionen Sumy und Tschernihiw beschossen, ließ der staatliche Grenzdienst der Ukraine auf Telegram berichten.

Beim Beschuss sollen die Russen dem Bericht zufolge Mörser und Artillerie eingesetzt haben.

In der Region Sumy wurden vier Menschen verletzt, 20 Häuser, zwei Betriebe, eine Schule, ein Kindergarten und ein Kulturzentrum beschädigt.

Die Nacht in den Regionen verlief ruhig.

Am vergangenen Tag, dem 22. September, sind in der Ukraine 11 Menschen durch Angriffe der Russischen Föderation getötet und weitere 44 verletzt wurden.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-