In Mykolajiw trifft feindliche Rakete den Hof eines Privathauses

In Mykolajiw trifft feindliche Rakete den Hof eines Privathauses

fotos
Ukrinform Nachrichten
Russische Truppen haben Mykolajiw nach Mitternacht angegriffen. Eine der Raketen traf den Hof eines Privathauses und zerstörte das Nebengebäude. Auch die Stromversorgung des Straßenbahnnetzes wurde beschädigt, postete Oleksandr Sjenkewytsch, Vorsitzender des Stadtrats von Mykolajiw, im Online-Dienst Telegram, berichtet Ukrinform.

„Heute nach Mitternacht ist Mykolajiw beschossen worden. Eine der Raketen traf den Hof eines Privathauses. Dort wurde ein Nebengebäude komplett zerstört, in mehreren Wohnhäusern wurden Fenster und Türen zerbrochen, das Dach beschädigt. Zum Glück wurde keine der Bewohner verletzt“, heißt es in der Nachricht.

Außerdem, merkte Sjenkewytsch an, seien in einem der Abschnitte etwa 300 Meter Fahrdraht des Straßenbahnnetzes beschädigt worden. Die Reparaturmannschaft ist bereits vor Ort im Einsatz.

Die Untersuchung des Beschussgeländes ist derzeit im Gange.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-