Schwerster Angriff der russischen Armee auf Charkiw seit Wochen

Schwerster Angriff der russischen Armee auf Charkiw seit Wochen

Ukrinform Nachrichten
In der Nacht zum 16. August hätten russische Invasoren einen der stärksten Beschüsse von Charkiw in der letzten Zeit verübt. Fünf Stadtviertel wurden beschossen.

Dies teilte der Leiter der militärischen Gebietsverwaltung von Charkiw, Oleh Synehubow, im Messengerdienst Telegram mit.

.Dem Gebietsleiter zufolge träfen Raketen offenes Gelände. Fassaden sind durch Splitter und Explosionswellen beschädigt, der Straßenbelag teilweise zerstört. Nach vorläufigen Informationen gebe es keine Opfer oder Verletzte. Sicherheitsdienste seien immer noch vor Ort.  

In den letzten 24 Stunden feuerte der Feind weiter die Rayons Charkiwskyj, Bohoduchiwskyj, Tschuhujiwskyj und Isjumskyj ab. Beschädigt worden sind Privathäuser, Nebengebäude.  

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-