Cherson: Armee bestätigt Angriff auf Antoniwka-Brücke

Cherson: Armee bestätigt Angriff auf Antoniwka-Brücke

video
Ukrinform Nachrichten
Die ukrainische Armee hat erneut die Antoniwka-Brücke und angegriffen. 

Das bestätiget die Sprecherin der Verteidigungskräfte des Südens der Ukraine, Natalija Humenjuk, am Sonntag im Fernsehen „Die Antoniwka-Brücke wurde erneut angegriffen, um sie endgültig unbefahrbar bleibt“, sagte sie. Die Sprecherin betonte, dass die ukrainische Armee die Nachschub- und Verkehrswege des Feindes in den besetzten Gebieten mit Feuer unter ihrer Kontrolle hält.

Am rechten Ufer des Flusses Dnipro bei Cherson werden die Bewegungen von schweren Waffen und Munitionsnachschub ihr zufolge „bis zur Unmöglichkeit erschwert“. Die Ergebnisse des Angriffs würden derzeit überprüft.

Die Sprecherin gab auch bekannt, dass die russischen Kommandeure, auf der Ebene von den Armeen bis zu Bataillonen, nutzen die verbleibenden Verkehrswege, um auf das linke Ufer des Dnipro zu gelangen.   


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-