Generalstab meldet heftige Kämpfe in Raum Awdijiwka

Generalstab meldet heftige Kämpfe in Raum Awdijiwka

Ukrinform Nachrichten
Die russischen Truppen versuchten, im Raum Charkiw, Kramatorsk, Nowopawliwka, Südlicher Bug vorzurücken. Die Angriffe wurden abgewehrt. Im Raum Awdijiwka versuchen sie die Verteidigungslinien ukrainischer Armee durchzubrechen, die heftigen Kämpfe halten an, teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte in seinem Lagebericht am 13. August (Stand: 18:00 Uhr) auf Facebook mit.

Im Raum Awdijiwka schossen die Besatzer dem Generalstab zufolge mit Panzern, Rohr- und Raketenartillerie bei Kurachowe, New York, Marjinka, Krasnohoriwka und Olexandropil. Sie verübten einen Luftangriff nahe Marjinka. „Mit Angriffsoperationen versuchen die Besatzer die Verteidigungslinien ukrainischer Truppen in Richtung Olexandropil, Krasnohoriwka, Awdijwka, Marjinka und Pisky durchzubrechen. Die heftigen Kämpfe halten an“, heißt es.

Im Raum Kramatorsk setzten die Besatzer Rohr- und Raketenartillerie für Angriffe auf die Gebiete um die Ortschaften Kramatorsk, Hryhoriwka, Siwerks, Krywa Luka und Werchnjokamjanske ein. Sie versuchten, ihre taktische Lage bei Iwano-Darjiwka und Wyjimka zu verbessern und mussten sich zurückziehen.

Im Raum Bachmut feuerte der Feind auf die militärische und zivile Infrastruktur bei Tschassiw Jar, Bachmut und sieben weiteren Ortschaften. Er flog Luftangriffe nahe Soledar, Saizewe, Jakowliwka, Spirne, Wesela Dolyna, Kodema, Bachmut und Bachmutske.

Bei Jakowliwka, Werschyna, Saizewe, Bachmut versuchte der Feind mit Sturmhandlungen vorzurücken, hatte keinen Erfolg. In einigen Gebieten halten die Kämpfe noch an.   

Im Raum Charkiw schossen die Besatzer auf die zivile Infrastruktur bei Charkiw, Udy, Prudjanka, Ruska Losowa, Tscherkaski und Ruski Tyschky, Petriwka, Staryj Saltiw, Iwaniwka, Husariwka, Lebjasche und Koroboschkyne. Lufangriffe verübten sie nahe Staryj Saltiw, Husariwka und Mosjpanowe. Der Feind versuchte, seine taktische Lage im Bereich der Ortschaft Pytomnyk zu verbessern. Die ukrainischen Soldaten schlugen ihn in die Flucht.

Im Raum Slowjansk versuchten die Besatzer nahe Nowa Dmytriwka und Dolyna, die Verteidigungslinie der ukrainischen Armee erfolgslos durchzubrechen. Sie zogen sich zurück.

Im Raum Nowopawliwka und Saporischschja feuert der Feind in der Nähe von Wolodymyriwka, Pawliwka, Wuhledar und einigen weiteren Orten. Bei Nowosilky, Pawliwka, Wolodymyriwka und Tscherwone gab es feindliche Luftangriffe. Die Versuche der Besatzer, ihre taktische Lage in Richtungen Pawlika und Nowosilky zu verbessern, scheiterten.

Im Raum Südlicher Bug nahmen die Besatzer die zivile Infrastruktur bei Stepowa Dolyna, Parutyne, Prybuske und anderen Orten unter Beschuss. Sie flogen Luftangriffe bei Andrijiwka, Osokoriwka, Bila Krynyzja und Losowe. In Richtung der Ortschaften Losowe und Schyrokyne versuchten sie erfolgslos vorzurücken. Sie mussten sich mit Verlusten zurückziehen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-