Russland verliert jeden Tag 500 Soldaten durch Krieg in der Ukraine - NYT

Russland verliert jeden Tag 500 Soldaten durch Krieg in der Ukraine - NYT

Ukrinform Nachrichten
Die täglichen Verluste der russischen Armee im Krieg mit der Ukraine belaufen sich auf etwa 500 getötete und verwundete Soldaten.

Wie Ukrinform berichtet, meldet dies New York Times unter Berufung auf amerikanische Geheimdienstinformationen.

Nach den Worten des Direktors für internationale Sicherheitsprogramme am Zentrum für strategische und internationale Studien, Seth G. Jones, haben solche schweren Verluste die russische Armee erheblich erschöpft und die Effektivität ihrer Angriffskämpfe auf dem Schlachtfeld verringert.

Die russische Armee sei ernsthaft ermüdet. Dies beeinflusse ihre Fähigkeit, die effektive Bodenkampagne in der Ukraine durchzuführen, meint er und fügt hinzu, dass den Russen sogar die Kraft fehle, die volle Kontrolle über die Region Donezk zu übernehmen.

Laut Evelyn Farkas, Direktorin des McCain-Instituts, versuchen die russischen Behörden aus aller Kraft, zusätzliches Personal für ihre Armee zu gewinnen.

Sie besorgen die Leute von überall. Doch wenn sie keine Massenmobilisierung durchführen, was ich zum jetzigen Zeitpunkt politisch nicht für möglich halte, werden sie verlieren, findet sie.

Laut dem pensionierten General Philip M. Breedlove, der Oberbefehlshaber der NATO-Streitkräfte in Europa war, verlor die russische Armee so viele Truppen, dass einige ihrer Einheiten versuchten, gefangene Ukrainer zum Kampf auf ihrer Seite zu zwingen.

Sie haben ein riesiges Problem mit dem Personal, und ein noch ernsteres Problem sei, dass das Personal, das sie haben, nicht ausreichend ausgebildet sei. Ihre besten Einheiten seien bereits blutig, so Breedlove.

Wie berichtet machen die Kampfverluste des Feindes nach Angaben des Generalstab der Streitkräfte der Ukraine zum heutigen Stand 43.200 (+200) Invasoren aus.

Die Streitkräfte der Ukraine zerschlugen außerdem 1.849 (+3) Kampfpanzer, 4.108 (+8) gepanzerte Kampffahrzeuge, 975 (+1) Artilleriesysteme, 261 (+0) Mehrfachraketenwerfer, 136 (+2) Luftabwehrsysteme, 233 (+1) Flugzeuge, 193 (+0) Hubschrauber, 3.021 (+3) Kraftfahrzeuge und Tanks mit Treib- und Schmierstoffen, 15 (+0) Schiffe/Boote, 778 (+6) Drohnen, 90 (+0) spezielle Fahrzeuge. 185 (+0) Marschflugkörper wurden abgeschossen.

Die meisten Verluste hat der Feind in Richtung Donezk erlitten.

Die Angaben werden ständig aktualisiert. Die Berechnung wird durch die hohe Intensität der Kampfhandlungen erschwert.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-