Infolge des Beschusses in Region Saporischschja 70 ha Weizen niedergebrannt

Infolge des Beschusses in Region Saporischschja 70 ha Weizen niedergebrannt

foto
Ukrinform Nachrichten
In der Region Saporischschja dokumentierte die Polizei Schäden an der Infrastruktur einer der örtlichen Aktiengesellschaften und das Niederbrennen von Weizenfeldern durch russischen Beschuss.

Wie Ukrinform berichtet, wurde dies von der Kommunikationsabteilung der Polizei der Region Saporischschja gemeldet.

Am Vortag erhielt die Polizei drei Meldungen über die Zerstörung von Objekten der Infrastruktur durch Beschuss der russischen Armee.

Die Polizei berichtete, dass die Russen den zweiten Tag in Folge die Oblast Saporischschja angreifen. In der vergangenen Nacht feuerte der Feind mehrere Raketen auf die Stadt ab, die ein Objekt der Infrastruktur trafen. Das Territorium einer privaten Aktiengesellschaft für die technische Unterstützung der Bergbauindustrie und der unterirdischen Entwicklung wurde beschädigt. Die Raketen trafen die Anlagen und das Rohrleitungssystem.

Außerdem erhielt die Polizei eine Meldung, dass das russische Militär weiterhin Ernten auf den Feldern des Bezirks Wasyliwskyj vernichtet. Die Polizei dokumentierte den Beschuss von einer Reihe von Feldern auf dem Territorium der Vereinigten Territorialgemeinschaft Stepnohirsk. Spezialisten stellten mehr als 70 Hektar abgebrannter Winterweizenernten fest.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-