Russische Panzer mit Besatzungsmitgliedern aus Fluss in Oblast Tschernihiw herausgezogen

Russische Panzer mit Besatzungsmitgliedern aus Fluss in Oblast Tschernihiw herausgezogen

fotos
Ukrinform Nachrichten
In der Oblast Tschernihiw wurden zwei russische Panzer und die Leichen von fünf Eindringlingen aus dem Grund des Flusses gehoben.

Das teilt das Einsatzkommando „Piwnitsch“ auf seiner Facebook-Seite mit, berichtet Ukrinform.

Ein feindlicher T-72-Panzer soll laut Augenzeugen Ende Februar unter Wasser gegangen sein. Im Inneren des Panzers wurden die Leichen von zwei Besatzungsmitgliedern gefunden. Der Fahrersitz war leer. Die Maschine sank mit der Raupenkette nach oben, so dass diejenigen, die sich im Panzerturm befanden, dem Tode geweiht waren. Der andere russische T-72-Panzer wurde am 6. Juli herausgezogen. Die Besatzung war vollzählig - drei Russen.

Von Februar bis März war die Region Tschernihiw mehr als einen Monat lang eine Zone aktiver Kämpfe. Im April befreiten die Streitkräfte der Ukraine die Region von den russischen Invasoren.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-