Premierminister von Irland besucht Borodjanka, Butscha und Irpin

Premierminister von Irland besucht Borodjanka, Butscha und Irpin

fotos
Ukrinform Nachrichten
Der Premierminister der Republik Irland, Micheál Martin, besuchte heute im Rahmen seines Besuchs in der Ukraine Borodjanka, Butscha und Irpin, die durch die russische Aggression zerstört wurden.

Wie Ukrinform berichtet, teilte dies RTE mit.

Martin begann seinen Besuch in der Region Kyjiw mit einer Reise nach Borodjanka, das durch den Beschuss von russischen Truppen erheblich zerstört wurde.

Die Delegation des irischen Premierministers fuhr auch am Flughafen Hostomel vorbei, wo seine Autokolonne anhielt, um die zerstörte Brücke zu besichtigen.

Außerdem besuchte Ministerpräsident Martin den Massengrab in Butscha und fuhr dann weiter ins nahe gelegene Irpin, wo ihm schwer beschädigte Wohnhäuser gezeigt wurden, die von russischen Beschüssen getroffen wurden.

Heute hat Martin noch einen geplanten Treffen mit dem Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj.

Wie berichtet traf der Regierungschef der Republik Irland, Micheál Martin, am Mittwoch, dem 6. Juli, zu einem Besuch in der ukrainischen Hauptstadt ein.

Anfang April wurden Irpin, Butscha, Hostomel und das gesamte Kyjiwer Gebiet von den russischen Eindringlingen befreit. In den befreiten Städten und Dörfern wurden Massenzerstörungen und brutale Morde an Zivilisten von den Russen registriert.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-