Selenskyj und Johnson spazieren durch Kyjiw und besichtigen zerstörte russische Waffen

Selenskyj und Johnson spazieren durch Kyjiw und besichtigen zerstörte russische Waffen

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj und der britische Premierminister Boris Johnson haben am Freitag einen Spaziergang durch das Zentrum der ukrainischen Hauptstadt gemacht.

Wie Selenskyj auf Facebook mitteilte, besuchten sie das St. Michaelskloster und spazierten auf dem Michaelplatzt. Sie besichtigten auch eine Ausstellung der zerstörten russischen Waffen.

Nach Angaben der Pressestelle des ukrainischen Staatschefs ehrten Selenskyj und Johnson die gefallenen ukrainischen Helden. Sie legten die Blumen an der Gedächtniswand am St. Michaelskloster nieder.

Im Kloster zündeten die Politiker Kerzen an. Die Geistlichen schenkten dem britischen Premier eine Ikone.

Der Präsident und Premier sprachen auch mit Soldaten, die sich an den Kämpfen um die Hauptstadt beteiligten. Sie begrüßten auch die Einwohner Kyjiws in der Nähe des Michaelplatzes.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-