EU-Kandidatenstatus: Albanien, Montenegro und Nordmazedonien unterstützen die Ukraine

EU-Kandidatenstatus: Albanien, Montenegro und Nordmazedonien unterstützen die Ukraine

erklärung
Ukrinform Nachrichten
Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, und die Premierminister der Republik Albanien, Edi Rama, von Montenegro Dritan Abazovic und der Republik Nordmazedonien, Dimitar Kovačevski, gaben heute eine gemeinsame Erklärung zur Unterstützung der Gewährung der Ukraine des Status eines Kandidaten zum Beitritt in die Europäische Union (EU).

Das verkündete der Präsident der Ukraine beim Briefing mit den Ministerpräsidenten von Albanien und Montenegro in Kyjiw, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

So berichtete Selenskyj, dass die Ministerpräsidenten Albaniens und Montenegros vor dem Treffen im Büro des Präsidenten der Ukraine die Siedlungen der von russischen Aggressoren befreiten Region Kyjiw besuchten, um mit eigenen Augen die Folgen des Vorgehens des Feindes zu sehen.

Er wies auf die Einzigartigkeit eines solchen Treffens hin und nannte es praktisch ein Gipfeltreffen der Ukraine und der Staats- und Regierungschefs des Westbalkans. Die Premierminister von Montenegro und Albanien sind persönlich in Kyjiw eingetroffen und der Premierminister von Nordmazedonien war per Video zugeschaltet.

„Unser Treffen bekräftigt die Unterstützung von geschätzten Ministerpräsidenten und somit den Völkern dieser Staaten, die Unterstützung der Ukraine, unserer territorialen Integrität, unserer Souveränität, unseres Kurses zur Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union und nicht zuletzt die Notwendigkeit, alle russischen Kriegsverbrecher für alles, was sie gegen die Ukraine und auf unserem Land gegen Europa getan haben, zur Rechenschaft zu ziehen“, sagte das ukrainische Staatsoberhaupt.

Er teilte mit, dass während des Treffens insbesondere über die Verteidigungszusammenarbeit zwischen den Staaten gesprochen wurde.

„Ich bin dankbar Herrn Rama, Herrn Abazovic und Herrn Kovačevski für die Verabschiedung der nach Ergebnissen unserer Gespräche gemeinsamen Erklärung zur Unterstützung der Gewährung der Ukraine des Status eines Kandidaten für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union“, sagte der Präsident der Ukraine.

Selenskyj dankte seinen Partnern für die Unterstützung der Ukraine während des Krieges.

„Unsere Staaten – die Ukraine, die Republik Albanien, Montenegro, die Republik Nordmazedonien – müssen Vollmitglieder der Europäischen Union werden. Wir stimmen zu, dass unsere Staaten auf diesem europäischen Weg keine Konkurrenten sind, sondern sich gegenseitig in ihren Fähigkeiten ergänzen und stärken“, sagte der ukrainische Staatschef weiter.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-