Krankenzug transportierte schon mehr als 1000 Patienten

Krankenzug transportierte schon mehr als 1000 Patienten

fotos
Ukrinform Nachrichten
Ein von der staatlichen Eisenbahn Ukrsalisnyzja und Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (Medecins Sans Frontier eingesetzte Krankenzug hat seit zwei Monaten schon mehr als 1000 Patienten in Sicherheit gebracht.

Wie das Gesundheitsministerium der Ukraine mitteilte, wurden im als Krankenhaus eingerichteten Zug mehr als 690 verwundete und kranke Menschen aus dem Donbass, 248 Mitglieder ihrer Familien und 78 Waisenkinder transportiert. Nach Angaben der Behörde absolvierte der Zug schon 25 Einsatzfahrten. Die genauen Routen und weitere Einzelheiten zum Zug werden aus Sicherheitsgründen nicht bekanntgegeben.

Mit dem Zug werden die kranke und verletzte Patienten evakuiert, die fachgerecht während der Reise versorgt werden müssen. Das Wichtigste dabei, den stabilen Zustand der Kranken zu unterstützen.

Der Zug hat acht insgesamt Wagen mit medizinischen Geräten, darunter ein Wagen für Intensivtherapie.  

23 Passagierwagen wurden durch Ukrsalisnyzja innerhalb von drei Wochen umgebaut.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-