Beschädigte Häuser, zerstörte Autos: Video zeigt Folgen von Raketenangriff auf Tschortkiw

Beschädigte Häuser, zerstörte Autos: Video zeigt Folgen von Raketenangriff auf Tschortkiw

video
Ukrinform Nachrichten
Der Leiter der militärischen Administration der Oblast Ternopil, Wolodyr Trusch, hat ein Video mit Folgen des russischen Raketenangriffs am Samstagabend auf die Stadt Tschortkiw veröffentlicht.

Auf dem Video sind fünfstückige Häuser zu sehen, wo sich zum Zeitpunkt des Angriffs die zivilen Personen mit Kindern befanden, schrie er auf Facebook. „Die ganze Nacht waren die Mitarbeiter des Katastrophenschutzes, die Polizei, Minenräumer und andere Dienste vor Ort im Einsatz. Die Arbeiten dauern an.“

Man kann auf dem in der Nacht aufgenommenen Video beschädigte Häuser, zerstörte Autos und Kinderplätze sehen.

Beim Raketenangriff auf die Stadt Tschortkiw wurden 21 Erwachsene und ein 12-jähriges Kind verletzt worden. Es wurden auch ein Militärobjekt teilweise zerstört, vier fünfstöckige Wohnhäuser wurden beschädigt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-