Russland muss ersten Schritt zu Aufhebung der Blockade ukrainischer Getreideexporte machen – Außenministerium der Ukraine

Russland muss ersten Schritt zu Aufhebung der Blockade ukrainischer Getreideexporte machen – Außenministerium der Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Russland muss den ersten Schritt zu Aufhebung der Blockade für ukrainische Getreidelieferungen machen. Es geht um einen Rückzug seiner Flotte um die Ukraine und Sicherheitsgarantien für einen Nichtangriff auf ukrainische Seehäfen und kommerzielle Schiffskonvois, erklärte der Sprecher des Außenministeriums der Ukraine, Oleh Nikolenko, in einem Kommentar zu einer Äußerung des russischen Außenministers Sergei Lawrow. Lawrow sagte, dass Russland den Getreideexport von ukrainischen Häfen erlauben wird, wenn die Ukraine Minen im Schwarzen Meer räumen wird.

Nikolenko zufolge arbeitet die Ukraine gemeinsam mit ihren Partnern an einem, vom UN-geführten Einsatz, für die Schaffung der sicheren Seerouten für den Export des ukrainischen Getreides. „Wir begrüßen die vorläufige Bereitschaft einiger Länder, sich an der Wiederherstellung der Sicherheit im Schwarzen Meer zu beteiligen. Als erster Schritt muss Russland seine Kräfte von Teile des Meers um die Ukraine abziehen und Sicherheitsgarantien für einen Nichtangriff auf Seehäfen und kommerzielle Schiffskonvois geben“, betonte Nikolenko. Nach seinen Worten blockierte Russland die ukrainischen Seehäfen. „Die russische Armee hat ein Teil des Meeresgewässers vermint, versucht immer mehr, die Verteidigung von Odessa und anderer Hafenstädte von dem Schwarzen Meer durchzubrechen.“

Die Ukraine hat dem Sprecher zufolge keine Möglichkeiten, ihre Agrarproduktion auf dem Seeweg zu exportieren. Alternative Routen, wie Bodentransport, können das Problem wegen eines niedrigen Durchsatz nicht lösen, sagte er. Außerdem klaut Russland Getreide in den besetzten Gebieten, um in Drittländer illegal zu verkaufen, so Nikolenko. Die russischen Handlungen können zur globalen Ernährungskrise und einigen Regionen zur Hungersnot führen, erklärte der Sprecher.

Das Außenministerium rief die Länder auf, die von der russischen Aggression gegen die Ukraine leiden können, ihre Kontakte mit Moskau zu nutzen, damit Russland ihre Blockade der ukrainischen Häfen aufhebt und den Krieg beendet.  

Durch die Blockade lagern in den Häfen der Ukraine 7 Mio. Tonnen Weizen, 14 Mio. Tonnen Mais, 3 Mio. Tonnen Sonnenblumenöl.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-