Terror wurde zu einziger Handlungsform Russlands gegen Ukraine und Europa

Terror wurde zu einziger Handlungsform Russlands gegen Ukraine und Europa

Ukrinform Nachrichten
Die Welt muss Russland als Terrorstaat einstufen, weil der Terror zur einzigen Handlungsform Russlands gegen die Ukraine und Europa wurde.

Das sagte Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj in einer Videoansprache am Samstagabend.

Er bezeichnete die Situation besonders im Donbass und in der Region Charkiw als sehr schwer. Die Schlüsselrichtungen an der Front sine nach wie vor Sjewjerodonezk, Lysytschansk, Bachmut, Popasna und andere Orte, wo sich die russischen Angriffe konzentrieren, betonte er.

Selenskyj zufolge hängt viel von Waffenlieferungen der Partner ab. Er erwarte gute Nachrichten nächste Woche.

Selenskyj sagte weiter, dass Russland heute absolut sinnlose, barbarische Angriffe aus die Region Sumy mit Mörsern und Raketen verübt. In der Oblast Mykolaiw sei ein Mensch ums Leben gekommen, sieben seien verletzt worden, davon zwei Menschen stark. „Die Geschosse schlugen in einem Wohngebiet ein, zwanzig Meter von einem Kindergarten. Solche Feinde hat die Russische Föderation für sich gewählt.“

Der Präsident betonte, er werde immer wieder von der Welt fordern, Russland als Terrorstaat, als staatlicher Sponsor von Terrorismus einzustufen. „Das spiegelt die tägliche Realität wider, die Besatzer für die Ukraine geschaffen haben und weiter nach Europa bringen wollen.“ Selenskyj will darüber bei der Tagung des Europäischen Rates am 30./31. Mai sprechen. „Über den Terror auf dem ukrainischen Boden, den Terror auf dem Energiemarkt nicht nur auf dem ganzen europäischen Markt, nicht nur auf dem Territorium unseres Landes. Über den Terror auf dem globalen Nahrungsmittelmarkt.“  Er fragte: „Was für eine Art des Terrors wird weiter folgen?“


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-