Russen zerstörten 3700 Gebäude in Region Tschernihiw

Russen zerstörten 3700 Gebäude in Region Tschernihiw

Ukrinform Nachrichten
Bei Angriffen und einer teilweisen Besetzung der Oblast Tschernihiw sind von russischen Truppen 3700 Gebäude zerstört worden.

Das gab der Leiter der militärischen Administration der Oblast, Wjatscheslaw Tschaus, am Mittwoch vor der Presse bekannt. 3400 Gebäude sind Wohnhäuser, sagte er. „Der Feind griff gezielt auf die Wohngebäude an.“

Auch die Verkhersinfrastruktur in der Region wurde laut Tschaus schwer beschädigt. In der Region seien 20 Brücken zerstört worden. Acht davon seien wiederaufgebaut worden.

Die Kriegsschäden in der Region können ihm zufolge noch nicht endgültig beziffert werden.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-