Russisches Flugzeug feuert Raketen auf Region Sumy ab, Häuser und Hochspannungsleitungen beschädigt

Russisches Flugzeug feuert Raketen auf Region Sumy ab, Häuser und Hochspannungsleitungen beschädigt

fotos
Ukrinform Nachrichten
In der Nacht auf den 25. Mai haben russische Truppen einen Raketenangriff auf Krasnopil in der Region Sumy verübt, wodurch Häuser und Stromleitungen beschädigt wurden, teilte der Leiter der regionalen Militärverwaltung von Sumy, Dmytro Schywyzkyij, im Online-Dienst Telegram mit, berichtet Ukrinform.

„Ungefähr um 1:00 Uhr feuerte der Feind Raketen auf unser Krasnopil aus dem Territorium Russlands ab. Der Abschuss erfolgte von einem Flugzeug, das die Staatsgrenze nicht überquerte“, heißt es in der Mitteilung.

Schywyzkyj stellte fest, dass die Häuser der Zivilisten in Krasnopil beschädigt wurden, etwa 20 Häuser und Stromleitungen. Das halbe Dorf ist nun ohne Strom.

Nach vorläufigen Angaben kam niemand ums Leben.

Wie berichtet feuerte der Feind heute Morgen Raketen auf Krywyj Rih, Saporischschja und Kramatorsk ab.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-